Blues mit den Besserwissern am 23.2.

Besserwisser_CraftBraeu

Besserwisser Blues Band im Craft Bräu (Bild vom 6. Oktober 2016)

 

Am Donnerstag gehört die Craft Bräu Bühne einer Blues-Formation aus dem Fünf-Seen-Land

Nachdem die fünf Herrschaften der Besserwisser Blues Band schon vergangenen Oktober für mitreißende Stimmung auf unserer kleinen Craft Bräu Bühne sorgte, beehren Sie uns am Donnerstag, den 23.Februar erneut.Wer die Besserwisser-Blues Band mal erlebt hat, würde sie auf die gleiche ungewöhnliche Art beschreiben, wie sie es selbst zu tun pflegen:

„Die untote Formation waghalsiger Dilettanten aus dem Fünf-Seen-Land geht manchmal zum Proben in den Keller und kommt dann zum Lachen wieder raus. Weil ja mittlerweile eh alles wurscht ist, spielen sie dann oben manchmal die unten geprobten Stücke, überwiegend klassisch ergaunerte Musik von Howlin Wolf über Mickey Baker bis Tony Joe White. Schamlos angetäuschter Mittelschichtsblues mit Mundharmonika, Gabelstaplerschein, Teilzeitbartwuchs und einem echten Doktortitel. Manchmal auch mit wunderbaren Bläsern, wenn diese grade wirklich nichts Besseres zu tun haben.
Musik also von kulturbeflissenen Gscheithaferln, siebengscheiten Schlaubi-Schlümpfen, denen beim Preisen von Namen wie Willie Dixon oder Little Walter nie jemand zugehört hat. Deshalb wurden sie eben selbst aktiv und haben seither komischerweise nie wieder aufgehört.“
Am Bass ist Daniel Kohler, Oliver Dimbath zupft die Gitarre, Toni Gruber bearbeitet die blues harp, Simon Brendel das Schlagzeug und der Absenzenheftführer Richard Oehmann ist zuständig für die Blaserei.

Der Eintritt ist wie immer frei, Hutsammlung.